Präsentation einer Festschrift für E. John B. Allen

E. John B. Allen, der mittlerweile 91jährige ehemalige Professor an der Plymouth State University, gilt heute als der beste Kenner der Skigeschichte weltweit. Anlässlich seines 90. Geburtstags im vergangenen Jahren haben Annette R. Hofmann und Christof Thöny eine Festschrift herausgegeben, in denen sich langjährige WegbegleiterInnen Allens in elf Beiträgen mit Themen der Skigeschichte und der Geschichte Olympischer Spiele auseinandersetzen. Das Buch "Danger! Natural Snow. Aspects of Ski and Olympic History" konnte vor kurzem im New England Ski Museum in North Conway (New Hampshire, USA) der Öffentlichkeit vorgestellt und das erste Exemplar an den Geehrten übergeben werden.

 

 

 

Anlässlich des Besuchs in der zweiten Heimat Hannes Schneiders erhielt Christof Thöny die Gelegenheit, gemeinsam mit dessen Enkel Christoph und dem einstigen Museumsleiter Jeff Leich den Nachlass des Skipioniers zu sichten. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse sollen die Basis für ein zukünftiges Projekt über den Atlantik hinweg bilden.